Id LgGeNa-2022
Datum 24.10.2022
Beschreibung Viele Naturereignisse wie Sturm, Hagel und Überschwemmungen verursachen an Gebäuden sowie Infrastrukturen bedeutende Schäden, welche die Schweizer Bevölkerung immer wieder beschäftigen. Mit der richtigen Vorsorge, einer risikoorientierten Planung, der Ausführung von Objektschutzmassnahmen sowie der angepassten Materialwahl können viele Schäden am Gebäude und der Infrastruktur vermieden werden. Durch den hohen Informationsbedarf zu Objektschutzmassnahmen gegen Naturgefahren steigt die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachpersonen. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, bietet die VKF die Ausbildung Fachperson Gebäudeschutz Naturgefahren mit VKF-Zertifikat an.
Die behandelten Themen reichen von den Grundlagen der Geologie, Meteorologie und bestimmter Naturereignisse über die Erläuterung der aktuellen Vorschriften und Normen bis hin zur konzeptionellen Planung spezifischer Projekte. Übungen sowie Exkursionen erlauben eine vertiefte Auseinandersetzung mit Situationen aus dem Berufsfeld. Die praxisorientierte Ausrichtung garantiert nachhaltigen Lernerfolg. Anschliessend besteht die Möglichkeit, die Fachprüfung Gebäudeschutz Naturgefahren VKF zu absolvieren.
Verfügbare Sprachen Deutsch
Kategorie Naturgefahren
Dauer 9 Tage
Ort Diverse Durchführungsorte
Anmeldungszeitraum bis 30.09.2022
Preis CHF 5'250.- exkl. MwSt.
Dokumente